Krampfanfall im Zusammenhang mit einer Blutdruckerhöhung in der Schwangerschaft. Der Krampfanfall oder eklamptische Anfall entspricht der Maximalvariante der Symptomatik bei Gestose/ Präeklampsie bzw. HELLP-Syndrom.

Eine Eklampsie ist lebensbedrohlich für Mutter und/ oder Kind. Nicht selten kommt es dabei auch zu einer vorzeitigen Plazentalösung. Die Letalität für Mutter und Kind ist beträchtlich sofern der Krampfanfall nicht medikamentös (Benzodiazepine wie Clonazepam bzw. Diazepam) unterbrochen wird. Im freien Intervall und nach Stabilisierung der Schwangeren erfolgt die rasche Entbindung per Kaiserschnitt (Sectio).