Entbindungszentrum mit Integration hochspezialisierter Geburtshilfe, Kinderklinik mit Schwerpunkt Perinatologie zur Versorgung auch extrem Frühgeborener (Neugeborenen-Intensiv-Abteilung) und einer Kinderchirurgischen ggf. auch Kinderkardiologischen Abteilung. Zusätzlich ist natürlich eine entsprechend personell wie technisch ausgestattete Anästhesie-Abteilung sowie OP-Pflege erforderlich.

Man unterscheidet nach der Expertise der Perinatologischen Abteilung und deren Versorgungsmöglichkeiten in unterschiedliche Levels I bis III. Das höchste Level (I) bedeutet die uneingeschränkte Versorgungsmöglichkeit auch extrem Frühgeborener bzw. unreifer Kinder mit extrem niedrigem Geburtsgewicht.

Im Falle einer Risikoschwangerschaft sollte grundsätzlich die Geburt in einem Perinatalzentrum angestrebt werden. Die Schwangere ist je nach Wahl der Entbindungsklinik geburtsmedizinisch erfahrungsgemäß gut versorgt, das Neugeborene manchmal leider unterversorgt. Die Folgen sind in nicht wenigen Fällen für das Neugeborene dramatisch bis fatal.