niedrige Herzfrequenz; ein Abfall der kindlichen Herzfrequenz auf unter 110 Schläge pro Minute. Erfahrungsgemäß liegt die Herzfrequenz bei männlichen Feten niedriger als bei weiblichen; wahrscheinlich deshalb, weil der Sympathikus bei den Mädchen stärker ausgeprägt ist (hormonell bedingt?).